Sierra Nieves
Sierra de Nieves 1 780

Die Sierra de las Nieves liegen vor uns, von Ronda fahren wir  nach El Burgo und Yunquera.

Eine schöne Bergstraße, die über den Pass Puerto del Viento und vorbei am Mirador del Guarda führt.

Sierra de Nieves 4 280

In Passhöhe auf 1190 m des Puerto del Viento essen wir, telefonieren, lesen und würden gern auf dem Parkplatz  schlafen, leider ist es aber nicht erlaubt.  Camping oder Übernachten ist in Wohnmobilen, Caravans oder ähnlichen Fahrzeugen verboten.

Sierra de Nieves 6 280
Sierra de Nieves 11 280
Sierra de Nieves 2 W
Sierra de Nieves 3 W
Sierra de Nieves 5 780
Sierra de Nieves 7 W
Sierra de Nieves 8 W
Sierra de Nieves 9 W
Sierra de Nieves 10 W
Sierra de Nieves 12 (1) W
Sierra de Nieves 12 (5) W

Auf dem kleinen Parkplatz an der Passhöhe werden die Vögel vorgestellt, die hier leben.

Leider haben wir keine gesehen aber die Bergwelt ist herrlich und eine Fahrt sehr zu empfehlen.

Sierra de Nieves 12 (2) 280

Die Strasse ist aber sehr eng, entgegen kommende Fahrzeuge müssen so wie wir, langsam und ganz rechts fahrend passieren.

Ansonsten kann man aber die Strecke “Traumstrasse” nennen.

Sierra de Nieves 12 (3) 280

Das Bergland von Ronda ist wirklich imposant, wir wollen zum Denkmal “Mirador del Guarda Forestal” das 1977 zum Gedenken an die Ranger in der Nähe von El Burgo  aufgestellt wurde.

An diesem Punkt soll ein Atemberaubender Blick über die Sierra de las Nieves ermöglichen.

Tatsächlich ist die Aussicht wirklich sehr schön und wir sitzen fast eine Stunde am Denkmal und reden.

Sierra de Nieves 12 (4) 280
Sierra de Nieves Denkmal (3) 780
Sierra de Nieves Denkmal (2) W
Sierra de Nieves Denkmal (4) W

Der Geruch der Igeltannen Wälder liegt in der trocknen heißen Luft, über 33 Grad haben wir heute.

Seit 1995 schützt die UNESCO die Sierra de las Nieves als Biosphärenreservat.

Der Torrecilla ist 1.919 m hoch, der Fluss Río Guadalevín der die berühmte Schlucht von Ronda in das Gestein eingeschnitten hat entspringt hier in der Sierra.

Ebenfalls entspringt der Rio Grande in der Nähe von Yunquera, der dann bei Villafranco de Guadalhorce in  den Fluß Rio Guadhorce mündet.

Dieser mündet neben dem Flughafen ins Mittelmeer. Ohne die Berge, hätte die Costa del Sol kein Süßwasser.

Sierra de Nieves Denkmal (1) W
Mirador (4) 280
Mirador (2) 280

Das Schild weist auf die Steinböcke hin, die es hier im Park gibt.

Leider haben wir keine beobachten können.

Wir laufen über die Wege und genießen die Zeit die wir hier verbringen dürfen.

Weiterfahrt (2) 280

Nach einer Stunde fahren wir weiter, auch die Fahrt ist wunderschön.

Weiterfahrt (1) 280

Nur langsam kommen wir vorwärts, schauen immer wieder in die Gegend.

Bleiben hier und da noch einmal stehen.

Yunquera (4) 280

Das Örtchen Yunquera ( knapp 3.300 Einwohner )  kommt in Sichtweite. Im Örtchen fahren wir unter alten Bäumen.

Yunquera (1) 280

wir halten neben dem Torre Vigía, den wir sehr häßlich finden.

Aber der Ausblick über den Ort finden wir schön.

Yunquera (2) 280
Yunquera (3) 280

Die Aussichtsplattform neben dem Torre Vigía ist grosszügig gestaltet aber ungepflegt.

So ist hier natürlich auch niemand ausser uns.

Auch das man den Wachturm oben so restauriert hat ist ein Frevel.

Ansonsten gab es hier erst unter den Mauren Landwirtschaft, da hier fruchtbares Land und jede Menge Wasser vorhanden sind.

In der Hochebene wird auch heute Olivenanbau betrieben, am Fluss Obst und Gemüse angebaut.

Yunquera Torre (1) 280

Da der Torre Vigía verschlossen ist und man für Touristen nichts zu bieten hat, fahren wir zurück nach Torre del Mar.

Dort wollen wir auf dem Campingplatz die letzten Tage auszuruhen. So gefällt uns das, eine Woche eine Rundtour und eine Woche Pool, Meer und Sonne mit leichten Tätigkeiten ( Radfahrten in die Stadt und in der Umgebung )

Yunquera Torre (3) 280

Die Strasse bleibt bis wir die Autobahn erreichen eine Traumstrasse.

zurück nach Malaga 2 280

Auf der Autobahn lassen wir das Wohnmobil mit Höchstgeschwindigkeit laufen, Malaga zieht an uns vorüber.

zurück nach Malaga 6 280
zurück nach Malaga 7 280

Nach mehreren Tunneldurchfahrten fahren wir erst einmal Einkaufen, denn auf dem Campingplatz wollen wir stehen bleiben und das Wohnmobil dann nur noch auf den Platz eigenen “Parkplatz” fahren.

Dort soll er dann 6 Wochen bis zu unserer nächsten Tour parken.

Torre del Mar (1) 280b
Mirador (1) W
Mirador (3) W
Mirador (5) W
Yunquera Torre (6) W
Yunquera Torre (2) W
Yunquera Torre (4) W
Yunquera Torre (5) W
zurück nach Malaga 1 W
zurück nach Malaga 3 W
zurück nach Malaga 4 W
zurück nach Malaga 5 W