Algarve
Algarve Strand 1  780

Wir wollen zurück an den Strand !

Also fahren wir über die Grenzbrücke, vorbei an den Schildern die nach Strassenmaut schreiben und sind schon knapp zwei Stunden später am Strand.

Algarve 4 W

Hier in der Nähe von Manta Rota ist der Sand sehr fein und der Strand auch Ende August nicht voll.

So haben wir den feinen Sandstrand zwar nicht für uns alleine, aber für August sind wir begeistert wie leer es ist.

In der Nebensaison haben wir den Strand dann wieder für uns ganz alleine.

Algarve 1  280
Algarve 2 280
Algarve 3 280
Algarve Strand (2) 280
Algarve Strand (1) 780
Algarve Strand (7) W
Algarve Strand (8) W

Kleine Kunstwerke in Strandnähe schauen wir uns nur kurz an.

Ab zum Wohnmobil, Fenster, Tür und Dachlüfter auf und Fliegengitter vorziehen.

Algarve Strand (5) 280
Lüften 280
Algarve Strand (3) 780
Abspülen 280

Dann ist erst einmal Kochen und anschließen Abspülen angesagt.

Nach dem Strandtag am Festland, wollen wir zunächst zu Lagune “Pego do Inferno” bei Tavira, die wir dann auch bald erreichen.

Mal zu Abwechslung wieder im Süßwasser des “Rio Séqua”   baden, der sich hier als Bach in den kleinen Badeteich ergießt.

 

Die Fussgängerbrücke ist leider immer noch nicht wieder fertig. Nach dem Feuer 2012 ist alles ( die Brücke und die Wege ) gesperrt, man kommt nur durch “die Botanik” zum Badeteich.

Auch die Orangenplantagen und auch Korkeichen sind seinerzeit verbrannt, was natürlich einen grossen Schaden verursachte als drei Hügel brannten. Rund um São Bras waren über 1000 Feuerwehrleute mit über 230 Fahrzeugen im Einsatz um das Grossfeuer zu löschen.

Funken aus einer Schleifscheibe die während Arbeiten an einer Wind - Kraftanlage benutzt wurde, haben nach Aussage der Kriminalpolizei Faro das Feuer verursacht.

( Link )

Zu der Zeit des Brandes herrschten übrigens hohe Temperaturen von 27 Grad im Schatten hier in der Region.

Derzeit kann ich einen Besuch nicht empfehlen.

Obwohl es immer lustig ist, denn die Fische beißen einen in die Füße, was aber nur kitzelt.

Bach 280

Dann ist erst einmal Kochen und anschließen Abspülen angesagt.

Nach dem Strandtag am Festland, wollen wir uns den Strand auf der bewohnten Insel “Ilha da Armona” ansehen.

Von Olhão fahren wir mit der Fähre “Armona” zur gleichnamigen Insel.

Ilha da Armona (8) 280b
Tavira Lagune W
Tavira Lugune 2 W
Tavira abgebrannte Fussgängerbrücke W
Tavira Lagunenbaden W
Tavira Wasserfall W
Tavira Weg zum Badeteich W